Transparenz? Herzlich gern.


Was gehört zum modernen Arbeitsalltag des Landwirts? In welchen Bereichen geben wir täglich unser Bestes? Und welche Technologien kommen dabei zum Einsatz? Die Herzbauern-Kampagne möchte diese Fragen beantworten und den aktiven Dialog mit dem Verbraucher suchen.

„Es gibt viele kritische Fragen, aber auch viel Unkenntnis und Missverständnisse“, beschreibt Johannes Röring, Bauernpräsident in Westfalen-Lippe. Damit aufzuräumen, über Motivationen und Hintergründe zu informieren und der Bevölkerung so einen umfassenden Einblick in die Welt der Landwirtschaft zu geben, sind die erklärten Ziele der Wir-machen-Kampagne.

Der Film zum Kampagnenauftakt


Mit herzenslust bei der Arbeit


Warum uns nachhaltigkeit am herzen liegt


Kampagnenmotive


Fruchtig, knackig, vitaminreich: Es gibt viele gute Gründe, warum der Apfel das Lieblingsobst der Deutschen ist. Immerhin essen wir pro Kopf rund 173 Äpfel im Jahr. Umso besser, dass wir verschiedenste Apfelsorten bei uns in Westfalen-Lippe selbst anbauen und uns so auf gewohnt hohe Lebensmittelqualität verlassen können.

Zur Themenwelt LEBENSMITTEL

Nichts als grün, soweit das Auge reicht! Unsere weiten Felder laden dazu ein, den Blick bei einem Spaziergang oder einer Radtour in die Ferne schweifen zu lassen und die Ruhe zu genießen – bis der Alltagsstress gänzlich von einem abfällt.

ZUR THEMENWELT BauernHofKULTUR

Die Wiesen sind grün, die Sonne scheint – höchste Zeit für eine Fahrradtour! Mit bunt wachsenden Feldern sorgen wir dabei nicht nur für eine tolle Kulisse, sondern auch für nette Gesellschaft, wenn unsere Hoftiere auf ihnen weiden. 

ZUR THEMENWELT BauernHofKULTUR

In Sachen Tierhaltung streben wir stets nach neuen Lösungen, um unseren Tiere die besten Bedingungen bieten zu können. Unser Ziel ist es, bestehende Ställe durch neue zu ersetzen und unseren Tieren damit auch an frischer Luft ausreichend Raum zur freien Bewegung einzuräumen. 

Zur Themenwelt Tierhaltung

Das Wohl unserer Tiere ist uns eine Herzensangelegenheit – und das 365 Tage im Jahr. Deshalb werden wir nicht müde uns dafür einzusetzen, dass es unseren Tieren gut geht. Mit Spielzeugen sorgen wir beispielsweise jeden Tag für ein bisschen Spaß. 

ZUR THEMENWELT Tierhaltung

Spargel von unseren Bauernhöfen ist alles andere als Stangenware. Durch den sorgsamen und nachhaltigen Anbau des traditionellen Gemüses sorgen wir nicht nur für hohe Qualität, sondern auch für einen frischen und einzigartig leckeren Geschmack. 

ZUR THEMENWELT Lebensmittel

Nichts lässt Kinder- und auch Erwachsenenherzen höher schlagen als die Vorfreude auf die leckerste und gleichzeitig gesündeste Versuchung der Welt: die Erdbeere. Für den vollfruchtigen und süßen Genuss sorgen wir Landwirte. 

ZUR THEMENWELT Lebensmittel

Mit uns Herzbauern hat man beim Einkauf die Qual der Wahl: Unsere Hofläden bieten eine große Auswahl regionaler, nachhaltiger und vor allem leckerer Lebensmittel. Und wenn man genau weißt, woher das eigene Essen kommt, schmeckt es gleich doppelt gut. Guten Appetit!

ZUR THEMENWELT Lebensmittel

Ähre, wem Ähre gebührt! Die Produktionsfortschritte der deutschen Landwirte sorgen seit Generationen für wachsende Erträge. Was seit Jahren nicht mitwächst, ist der Preis, den die Landwirte dafür erhalten.

Zur Themenwelt Pflanzenbau

Guter Boden ist kostbar, denn er schwindet: Immer mehr landwirtschaftliche Flächen werden überbaut. Daher lassen wir nicht locker, alles dafür zu tun, dass es unseren verbleibenden Äckern gut geht – und unsere Nutzpflanzen nur die beste Basis vorfinden.

ZUR THEMENWELT PFLANZENBAU

Auch wir lieben ein reichhaltiges Frühstück: Schließlich kommt ja so gut wie alles, was dazugehört, von unseren Höfen. Bei so viel Lebensmittelqualität aus Deutschland werden wir jederzeit gern noch einmal höchstpersönlich zum Vorkoster.

Zur Themenwelt lebensmittel

Manche Landschaftsbilder gleichen schon fast einem Kunstwerk: Landwirte haben sie geprägt und erhalten sie weiter. Und sichern damit auch die biologische Vielfalt, die damit verbunden ist.

Zur Themenwelt BauernhofKultur

Ob im kleinen oder im großen Stall: Unseren Tieren soll es bei uns an nichts fehlen. Darum widmen wir jedem einzelnen so viel Aufmerksamkeit wie möglich. Denn nur ein Tier, das sich wohlfühlt, bringt auch gute Leistungen.

Zur Themenwelt Tierhaltung

Wir kennen unsere Tiere oft schon von Geburt an. Moderne Technologien unterstützen uns dabei, für eine altersgerechte Entwicklung der Tiere zu sorgen und Auffälligkeiten zu erkennen. Tag und Nacht: Denn landwirtschaftliche Tierhaltung ist ohne Frage ein Full-Time-Job.

ZUR THEMENWELT TIERHALTUNG

Die schönsten Geschichten schreibt das Leben selbst. Und die spannendsten Geschichten erleben Urlauber bei uns, wenn sie hautnah den Alltag auf den Bauernhöfen mitgestalten. Egal, welches Alter: Bei uns wird auch der kleinste Gast zum größten Abenteurer.

Zur Themenwelt Bauernhofkultur

Wer Gutes sät, wird Gutes ernten. Deshalb achten wir bei unserer Arbeit von der Wurzel an auf Sorgfalt und Qualität. Denn ein gesunder Boden und eine ertragreiche Ernte sind Grundvoraussetzungen für eine ausreichende Ernährung und Versorgung der Bevölkerung.

ZUR THEMENWELT Lebensmittel

Bei uns steht nicht immer nur die Arbeit im Vordergrund, sondern auch Freizeitgestaltung, wie es sie nur auf dem Land geben kann. Von spannenden Versteckspielen in Maislabyrinthen bis hin zu gemütlichen Auszeiten in einem der vielen Hofcafés – unsere Bauernhöfe sind immer einen Tagesausflug wert.

ZUR THEMENWELT Bauernhofkultur

Manchmal muss es einfach etwas Süßes sein. Damit die kleinen und großen Naschereien möglich sind, kümmern wir uns um den Anbau und die Ernte von Zuckerrüben, aus denen raffinierter Zucker gewonnen wird.

ZUR THEMENWELT Pflanzenbau